Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Sprache:
Schrift:
Sie befinden sich hier: Kaufobjekte

Denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus in ruhiger Wohnlage

Flurkarte Luftbild
lightbox
Vorderansicht
lightbox
Rückansicht
lightbox
Leerwohnung
Angebot: Im Bogen 6 2019

Lage/Objekt

StraßeIm Bogen 6
Postleitzahl/Ort14471 Potsdam
Zimmer11
Wohnfläche316,00 qm
Grundstücksfläche1.390,00 qm

Ausstattung

unsaniert

Konditionen

Kaufpreiserwartung650.000,00 €
ProvisionspflichtigNein

Kurzbeschreibung

Das Objekt wurde ca. 1927 durch die Architekten Otto von Estorff und Gerhard Winkler geplant und errichtet. Das Architekturbüro von Estorff und Winkler gehörte in den 1930er Jahren zu einem der erfolgreichsten Potsdamer Architekturbüros. Im Potsdamer Stadtgebiet stehen mehr als 50 denkmalgeschützte Gebäude, die durch von Estorff und Winkler geplant wurden. Das Verkaufsobjekt trägt die typische Handschrift der Archtitekten in Form eines schlichten zweigeschossigen Baukörpers mit symmetrischer Fassadengestaltung und Walmdach. Die zwei Wohneinheiten erstrecken sich jeweils über ein gesamtes Geschoss. Im Dachgeschoss wurde nachträglich ein Teilausbau für eine weitere, dritte Wohneinheit vorgenommen. Das Gebäude ist teilunterkellert, wobei Teile der gartenzugewandten Seite nicht unterkellert sind. Derzeit sind im Objekt die Erdgeschosswohnung sowie die Wohnung im teilausgebauten Dachgeschoss vermietet. Die Wohnung im Obergeschoss steht leer. Auf dem Grundstück befinden sich neben dem Wohnhaus 2 Garagen und eine Gartenlaube. Diese werden durch die aktuellen Mietparteien genutzt.

Objekt

Baujahr1927
BauartAltbau
Objektzustandbefriedigend
Anzahl Garagen/Stellplätze2
Etagenanzahl2
HeizungsartEtagenheizung
wesentl. EnergieträgerErdgas
Vermietetteilweise
KellerJa
Balkon/TerrasseJa

Rechtliche Besonderheiten

Das Wohnhaus ist ein Teil des Einzeldenkmals „Siedlung Sonnenland“. Kennzeichnend für das denkmalgeschützte Wohngebiet „Siedlung Sonnenland“ sind große Grundstücke mit entsprechend großem Gartenanteil. Eine Ergänzungsbebauung auf dem Grundstück, z. B. im Gartenbereich, ist nicht möglich. Ein entsprechender Antrag wurde aufgrund der denkmalrechtlichen Belange abgelehnt. Das Grundstück ist Bestandteil einer Verdachtsfläche und ist im Altlast-/Altlastenverdachtsflächenkataster der Landeshauptstadt Potsdam erfasst. Die Verkäuferin wird den Mietern des Gebäudes jeweils einzeln oder mehreren gemeinsam das befristete Recht zum Eintritt in den Kaufvertrag gewähren. Aus Mieterschutzgründen wird dem Erwerber ein auf 10 Jahre befristeter Ausschluss einer Kündigung nach § 573 Abs. 2 Nr. 2 (Eigenbedarf) gegenüber den aktuellen Mietparteien auferlegt. Beide Regelungen werden Bestandteil des Kaufvertrages. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem ausführlichen Verkaufsexposé.

Energieausweis

Endenergiebedarf425 kWh/(qm·a)
Primärenergiebedarf482 kWh/(qm·a)

Umfeldbeschreibung

Herzlich Willkommen in Potsdam West: Ein anmutiger Stadtteil, besticht durch seine Lage am Wasser, der historischen Parklandschaft von Sanssouci und den vielen sanierten Altbauten. Auf einem ca. 6 km langen Uferweg spazieren Sie entlang der Havel. Der im Stadtteil ansässige ehemalige Luftschiffhafen ist heute offizieller Olympiastützpunkt und Trainingsstätte zahlreicher Spitzensportler, ausgestattet mit modernsten Sportanlagen und einer großen Sport-Arena. Aufgrund der sehr guten Verkehrsverbindungen zum Zentrum, kann man dem Trubel der Stadt binnen 5 Minuten mit der Tram, dem Bus oder der Regionalbahn entfliehen und genauso schnell wieder eintauchen. Schulen und Kindertagesstätten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Viele Bars, Cafés, Restaurants und Geschäfte sind fußläufig zu erreichen und unterstreichen das hiesige Kleinstadtflair.

Sonstiges

Das Exposé, mit weiteren Informationen zum Objekt, zum Gebotsverfahren sowie den allgemeinen Ausschreibungsbedingungen erhalten Sie über einen Download: https://erwerben.potsdam.de bzw. durch Kontaktaufnahme mit der ProPotsdam GmbH. Kaufbewerber können ab sofort Ihr verbindliches Kaufpreisangebot, verbunden mit einer Angabe zur vorgesehenen Nutzung, einreichen. Dem Kaufpreisangebot ist ein Finanzierungs-oder Eigenkapitalnachweis in Höhe des Gebots beizulegen. Die Unterlagen sind verschlossen in einem gesonderten Briefumschlag einzureichen, der die Beschriftung: „Gebot für Im Bogen 6“ tragen soll. Der Kaufinteressent wird ausdrücklich aufgefordert, sich über das angebotene Objekt selbst, insbesondere durch eine Besichtigung vor Ort, nach vorheriger Terminvereinbarung, zu informieren.

Optionen

Exposé-Download

Ansprechpartner

ProPotsdam GmbH

Marian Herrmann
Pappelallee 4
14469 Potsdam

0331 6206 136
0331 6206 799
Marian.Herrmann@remove-this.ProPotsdam.de